• Wappen Feuerwehr

Feuerwehr Zauchen


Seit 1908 für sie im Einsatz...

Über die FF Zauchen

Die Ortschaft von Zauchen befindet sich im Osten von Villach in Kärnten. Hier gibt es Infos über die Geschichte oder Ausrüstung der Feuerwehr. Wir freuen uns auch über einen Gästebuch Eintrag!

News

Speisensegnung

Die Segnung der Osterspeisen  findet auch heuer wieder am Karsamstag , den 15.April, um 13:00 Uhr in den Räumlichkeiten der FF Zauchen statt. 

speisensegning

Die FF-Zauchen wünscht  

ein gesegnetes Osterfest

Ostergif ll

Keine Kommentare » 12.04.2017 - 19:02

Blutspendemöglichkeit, Überprüfung-Feuerlöscher

       feuerloescher

Am Freitag, den 30.12.2016, besteht im Feuerwehrhaus  Zauchen für die Bevölkerung wieder eine Möglichkeit(15:30Uhr – 20:00Uhr)  zum Blutspenden und zum Überprüfen von Feuerlöschern statt.

Keine Kommentare » 27.12.2016 - 21:56

Fahrzeugbrand

Kurz nach 10:30h wurde die FF-Zauchen zu einem Einsatz in die Treibacher Straße gerufen. Beim  Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges (Tank Zauchen), stand der Motorraum des Fahrzeuges bereits in Vollbrand und die Löschkräfte begannen sofort mit der Brandbekämpfung. Personen kamen zum Glück keine zu Schaden, Der Lenker, Mechaniker einer KFZ-Werkstätte, welcher sich auf einer Probefahrt befand, konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen. Laut Aussage des Lenkers ging der Motorraum beinahe explosionsartig in Flammen auf.Neben der FF Zauchen standen auch die FF-Hauptwache Villach und die FF Landskron im Einsatz.

Keine Kommentare » 27.12.2016 - 13:43

Bilder vom Friedenslichtlauf 2016

Keine Kommentare » 25.12.2016 - 12:53

Frohe Weihnachten

w-2016

Keine Kommentare » 24.12.2016 - 08:16

20 Jahre Friedenslichtlauf

(Archiv-Bild)

Bereits zum 20. mal findet der Friedenslichtlauf von Villach nach Wernberg statt. Und auch heuer machen die Läufer wieder beim FF-Haus Zauchen eine kleine Rast. (ca. 09:30 Uhr) Ab diesen Zeitpunkt ist es dann möglich das Friedenslicht zu holen..

Keine Kommentare » 22.12.2016 - 20:43

Dunstabzug in Flammen

Heute Mittag wurde die FF Zauchen zu einem Küchenbrand gerufen. Ein Dunstabzug geriet aus ungeklärter Ursache in Brand. Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte konnte aber das Feuer im Dunstabzug mittels  Hauseigenen Feuerlöschers vom Eigentümer und einem zu Hilfe eilenden Nachbarn gelöscht werden. Personen kamen glücklicherweise keine zu Schaden. Die alarmierten Einsatzkräfte, (FF-Zauchen,Hauptfeuerwache Villach) mußten dennoch mit schweren Atemschutz die Küche mittels eines Druckbelüfters (Tank 1  HFW-Villach) Rauch- und Staubfrei gemacht werden.

          Hier zeigt sich aber auch, wie wichtig im Haushalt ein funktionstüchtiges Löschgerät ist,  um solche Brände bereits im Anfangsstadium löschen bzw. eindämmen zu können, um damit größeres Unheil zu vermeiden.

Keine Kommentare » 06.11.2016 - 19:55

Küchenbrand in Wohnanlage

Kurz vor 0300 Uhr früh wurde die Freiwillige Feuerwehr Zauchen gemeinsam mit der FF- Hauptwache Villach und der FF-St.Magdalen  zu einem Einsatz einer Wohnanlage nach St.Magdalen gerufen. Ein  Mieter wurde durch den Warnton von Rauchmeldern in einer Nachbarwohnung im 2. Obergeschoß der Wohnanlage wach und alarmierte die Einsatzkräfte.  Die Einsatzkräfte rückten mit schweren Atemschutz und mithilfe einer Wärmebildkamera in die die Wohnung vor. In der Küche war aus bisher unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen.Die Einsatzkräfte konnten den Inhaber der Wohnung ins freie bringen, wo er mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung  und einer leichten Verbrennung von der ebenfalls alarmierten Rettung ins LKH Villach gebracht wurde. Der Brand in der Küche konnte zwar rasch gelöscht werden, es entstand jedoch trotzdem hoher Sachschaden. Die Wohnanlage  wurde mittels Druckbelüfter vom Rauch befreit.

                 

Keine Kommentare » 21.09.2016 - 19:32

Junger Lenker tödlich verunglückt

Um 0902 Uhr am Sonntag wurde die FF Zauchen zu einem Einsatz alarmiert. Auf der B83 im Bereich von Zauchen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 22 jähriger Villacher leider tödlich verunglückte. Beim Eintreffen der Hilfskräfte an der Unfallstelle konnte nur mehr der Tod festgestellt werden. Der in Fahrtrichtung Villach fahrende junger Lenker kam, vermutlich wegen eines Wildwechsels, mit dem vom ihm gelenkten Fahrzeug von der Straße ab und wurde, von der an dieser Stelle beginnenden Leitschiene, in die Höhe katapultiert. Infolge dessen prallte das Fahrzeug quer in den ersten Steher der beginnenden Lärmschutzwand und wurde in ein angrenzendes Privatgrundstück geschleudert. Der Vorderteil des Audis wurde durch den Aufprall regelrecht vom Rest des Fahrzeuges abgetrennt. Im Einsatz standen neben der FF Zauchen und einem Notarzt-Team von Villach auch die Hauptfeuerwache Villach.

        

Keine Kommentare » 03.07.2016 - 19:00

Gartenfest 2016

Die FF Zauchen veranstaltet heuer wieder ein Gartenfest bei der Mostschenke!

Keine Kommentare » 28.06.2016 - 16:25