• Wappen Feuerwehr

Feuerwehr Zauchen


Stets für sie bereit...

Über die FF Zauchen

Die Ortschaft von Zauchen befindet sich im Osten von Villach in Kärnten. Hier gibt es Infos über die Geschichte oder Ausrüstung der Feuerwehr. Wir freuen uns auch über einen Gästebuch Eintrag!

News

Brand von Strohballen

Am Donnerstag Abend, um 21:23 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Zauchen zu einem Brandeinsatz alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache gerieten auf einer Wiese in Untere Drautschen (höhe Wernbergerstr. / Abzweigung Strimitzerstr.) gelagerte Strohballen in Brand. Beim Eintreffen vom TLF-4000 und dem KLF stand der Haufen mit den Strohballen bereits im Vollbrand. Bei den Löscharbeiten unterstützt wurde die FF Zauchen vom Tank 2 der Hauptwache Villach, sowie einem Traktor mit Frontlader. Auf Grund der Großen Menge an Strohballen dauerten die Löscharbeiten an die 2 Stunden.

 

20170810_214354

 

 

20170810_214227

 

 

20170810_214243

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Keine Kommentare » 10.08.2017 - 23:44

PKW und LKW-Unfall

Zu einem Verkehrsunfall auf der B83 wurde am Mittwoch die FF Zauchen kurz nach 16h gerufen. Ein Fahrzeuglenker aus der Steiermark kam mit seinem Fahrzeug (unmittelbar nach der Stadtgrenze von Villach) aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und in weitere Folge auf die ansteigende Böschung, wobei sich das Fahrzeug überschlug und auf dem Dach zu liegen kam. Der 76 jährige Lenker und seine 73jährige Gattin konnten sich, glücklicherweise nur leicht verletzt, selbst aus dem Fahrzeug befreien.-

dscf6053 dscf6054 dscf6058

Während die FF-Zauchen am Unfallort eintraf, ereignete sich ebenfalls auf der B83, kurz vor der Abfahrt  Zauchen ein weiterer Unfall. Der Lenker eines LKWs geriet mit seinem Fahrzeug, vermutlich weil er einem Einsatzfahrzeug der Hauptfeuerwache Villach, welches zu dem Unfall nach Wernberg unterwegs war, Platz machen wollte, auf das durch den Regen stark aufgeweichte Straßenbankette. Er konnte den vom ihm gelenkten LKW nicht mehr unter Kontrolle bringen und stürzte seitlich über die Böschung hinab auf eine darunter gelegene Zufahrtsstraße. Auch dieser Lenker hatte viel Glück und blieb unverletzt. Die FF Zauchen unterstützte nach dem Abrücken vom Unfallort in Wernberg dann auch die weiteren Bergearbeiten bei den LKW-Unfall in Zauchen.

dscf6070 dscf6067 dscf6065 dscf6063 dscf6062dscf6076 dscf6081

Keine Kommentare » 09.06.2017 - 22:59

Sturmschaden

Am Donnerstagabend kam es aufgrund von Sturmböen zu einem Einsatz am Friedhof von Zauchen. Starke Windböen rissen große Teile eines Baumes ab. Dadurch wurde der Friedhofszaun, sowie und einige angrenzende Gräber  durch die geborstenen Äste beschädigt. Auch ein Teil des Daches der Aufbahrungshalle wurde stark beschädigt. Die FF Zauchen räumte die geborstenen Teile des Baumes von den Gräbern und deckten den beschädigten Teil des Daches mit einer Plane provisorisch ab.

dscf6026 dscf6029 dscf6031 dscf6035 dscf6037 dscf6042 dscf6044 dscf6050

Keine Kommentare » 02.06.2017 - 21:50

PKW Brand Ossiacher-Straße

Am Mittwoch gegen 17:30h Crashte eine Lenkerin auf einem Privatgrundstück in Landskron mit ihren Auto gegen das Garagentor. Der Anprall war so heftig, daß der Motorraum des Fahrzeuges unmittelbar danach in Flammen aufging. Durch das rasche Eintreffen der FF-Villach und der FF –Zauchen konnte der Fahrzeugbrand und die bereits zu glosen beginnende Hausfassade rasch gelöscht werden. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

 dscf6021      dscf6022dscf6020a dscf6025

Keine Kommentare » 01.06.2017 - 20:32

Fahrzeugbrand

Kurz nach 10:30h wurde die FF-Zauchen zu einem Einsatz in die Treibacher Straße gerufen. Beim  Eintreffen des ersten Einsatzfahrzeuges (Tank Zauchen), stand der Motorraum des Fahrzeuges bereits in Vollbrand und die Löschkräfte begannen sofort mit der Brandbekämpfung. Personen kamen zum Glück keine zu Schaden, Der Lenker, Mechaniker einer KFZ-Werkstätte, welcher sich auf einer Probefahrt befand, konnte das Fahrzeug rechtzeitig verlassen. Laut Aussage des Lenkers ging der Motorraum beinahe explosionsartig in Flammen auf.Neben der FF Zauchen standen auch die FF-Hauptwache Villach und die FF Landskron im Einsatz.

Keine Kommentare » 27.12.2016 - 13:43

Dunstabzug in Flammen

Heute Mittag wurde die FF Zauchen zu einem Küchenbrand gerufen. Ein Dunstabzug geriet aus ungeklärter Ursache in Brand. Noch vor Eintreffen der Einsatzkräfte konnte aber das Feuer im Dunstabzug mittels  Hauseigenen Feuerlöschers vom Eigentümer und einem zu Hilfe eilenden Nachbarn gelöscht werden. Personen kamen glücklicherweise keine zu Schaden. Die alarmierten Einsatzkräfte, (FF-Zauchen,Hauptfeuerwache Villach) mußten dennoch mit schweren Atemschutz die Küche mittels eines Druckbelüfters (Tank 1  HFW-Villach) Rauch- und Staubfrei gemacht werden.

          Hier zeigt sich aber auch, wie wichtig im Haushalt ein funktionstüchtiges Löschgerät ist,  um solche Brände bereits im Anfangsstadium löschen bzw. eindämmen zu können, um damit größeres Unheil zu vermeiden.

Keine Kommentare » 06.11.2016 - 19:55

Küchenbrand in Wohnanlage

Kurz vor 0300 Uhr früh wurde die Freiwillige Feuerwehr Zauchen gemeinsam mit der FF- Hauptwache Villach und der FF-St.Magdalen  zu einem Einsatz einer Wohnanlage nach St.Magdalen gerufen. Ein  Mieter wurde durch den Warnton von Rauchmeldern in einer Nachbarwohnung im 2. Obergeschoß der Wohnanlage wach und alarmierte die Einsatzkräfte.  Die Einsatzkräfte rückten mit schweren Atemschutz und mithilfe einer Wärmebildkamera in die die Wohnung vor. In der Küche war aus bisher unbekannter Ursache ein Feuer ausgebrochen.Die Einsatzkräfte konnten den Inhaber der Wohnung ins freie bringen, wo er mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung  und einer leichten Verbrennung von der ebenfalls alarmierten Rettung ins LKH Villach gebracht wurde. Der Brand in der Küche konnte zwar rasch gelöscht werden, es entstand jedoch trotzdem hoher Sachschaden. Die Wohnanlage  wurde mittels Druckbelüfter vom Rauch befreit.

                 

Keine Kommentare » 21.09.2016 - 19:32

Junger Lenker tödlich verunglückt

Um 0902 Uhr am Sonntag wurde die FF Zauchen zu einem Einsatz alarmiert. Auf der B83 im Bereich von Zauchen kam es zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 22 jähriger Villacher leider tödlich verunglückte. Beim Eintreffen der Hilfskräfte an der Unfallstelle konnte nur mehr der Tod festgestellt werden. Der in Fahrtrichtung Villach fahrende junger Lenker kam, vermutlich wegen eines Wildwechsels, mit dem vom ihm gelenkten Fahrzeug von der Straße ab und wurde, von der an dieser Stelle beginnenden Leitschiene, in die Höhe katapultiert. Infolge dessen prallte das Fahrzeug quer in den ersten Steher der beginnenden Lärmschutzwand und wurde in ein angrenzendes Privatgrundstück geschleudert. Der Vorderteil des Audis wurde durch den Aufprall regelrecht vom Rest des Fahrzeuges abgetrennt. Im Einsatz standen neben der FF Zauchen und einem Notarzt-Team von Villach auch die Hauptfeuerwache Villach.

        

Keine Kommentare » 03.07.2016 - 19:00

Erneut Baumstumpf in Flammen

Eine Anreinerin bemerkte gegen 0715 Uhr am Waldrand, nähe Michaeler Kirchlein,  eine starke Rauchentwicklung und verständigte die Feuerwehr. Wie bereits gestern, war an der nahezu gleichen ein Stelle Feuer  ausgebrochen. Der Entstehungsbrand konnte von der FF Zauchen, welche mit TLF und KLF  ausrückte, rasch gelöscht werden.

         


       

Keine Kommentare » 20.01.2016 - 11:00

Baumstamm in Flammen

Aus ungeklärter Ursache fing um ca 0800h ein Baumstamm  in St.Michael Feuer. Die Flammen konnten von heraneilenden Anrainern mittel Feuerlöscher rasch gelöscht werden. Die FF Zauchen mußte daher nur mehr  den stark glosenden Baumstamm löschen

Keine Kommentare » 19.01.2016 - 17:03