• Wappen Feuerwehr

Feuerwehr Zauchen


FF Zauchen - nicht nur wenns brennt...

Über die FF Zauchen

Die Ortschaft von Zauchen befindet sich im Osten von Villach in Kärnten. Hier gibt es Infos über die Geschichte oder Ausrüstung der Feuerwehr. Wir freuen uns auch über einen Gästebuch Eintrag!

News

Schneefall bringt Einsatz

Nach sommerlichen Temperaturen mit 30° im April bring nur gut 48 Std. später starker Schneefall den ersten Einsatz 2024 für die Feuerwehr Zauchen. Einsatzbefehl lautet „Baum über Straße“ und wie so oft steht das Waldstück in der Strimitzerstraße im Mittelpunkt. Der Schneebruch beschränkter zum Glück auf einen kleinen Bereich und so konnte die Mannschaft der FF Zauchen nach aufarbeiten des Schneebruchs auch rasch wieder in Rüsthaus einrücken.

 

Keine Kommentare » 16.04.2024 - 20:41

Hilfeleistung in Klagenfurt

Am  Sonntag wurde  die Freiwillige Feuerwehr Zauchen sowie weitere 5 Freiwillige Wehren aus Villach zur Hilfeleistung nach Klagenfurt angefordert um die Feuerwehren der Stadt Klagenfurt bei der Abarbeitung von Hochwassereinsätzen zu unterstützen. Aufgabe war es in erster Linie das Wasser aus den überfluteten Kellern abzupumpen und das Sichern von im Keller untergebrachten Gegenständen. (Gefriertruhen, Waschmaschinen…) Leider war das Abpumpen bei manchen Objekten nicht möglich, da auf Grund des enorm hohen Grundwasserspiegels zu viel Wasser  durch das Mauerwerk wieder eindrang. Nach ca. 12 Std Einsatz konnte um 18:00Uhr die Heimreise zum Rüsthaus nach Villach angetreten werden.

Keine Kommentare » 07.08.2023 - 11:03

Überflutung Strimitzerstraße

Um 20:34 wurde die FF-Zauchen nach Starkregen und Hagel zum Einsatz in die Strimitzerstraße gerufen. Die gesamte Unterführung wurde auf Grund der großen Wassermassen innerhalb kürzester Zeit bis zu  40cm hoch überflutet. Die FF Zauchen pumpte mittels TS und Schmutzwasserpumpe die Wassermassen aus der Unterführung ab. Wegen der großen Menge an Wasser wurde auch die FF-Landskron zu Hilfe gerufen, welche unsere Wehr mit 2 weiteren Geräten beim Abpumpen unterstützte, um für ein rascheres freimachen der Unterführung zu sorgen. Weiteres wurde auch ein provisorischer Damm errichtet, um zulaufende Wassermassen direkt in einen Abwasserkanal zu leiten und dadurch auch die Unterführung zu entlasten. Die Pumparbeiten konnten um 23 Uhr abgeschlossen werden.     

      ( Vid.-Unterführung)

 

 

 

Keine Kommentare » 04.07.2023 - 23:59

Jahresbeginn mit Einsatzserie

Durch den intensiven Schneefall gab es auch bei der Feuerwehr Zauchen vom Mittwoch den 5.Jän. auf Donnerstag den 6 Jän. eine Serie von technischen Einsätzen. Durch den nassen und schweren Schnee gab es vor allen viele Schneebrüche bei Bäumen und großen Sträuchern, welche Straßen verlegten und Stromleitungen beschädigten. Die FF Zauchen hatte etliche Straßen in ihren Einsatzgebiet von umgestürzten Bäumen freizulegen sowie Stromleitungen durch abspritzen der Bäume mit dem Wasserwerfer vor weiteren Beschädigungen zu schützen.

Keine Kommentare » 08.01.2022 - 17:10

Waldbrand Drauschleife

Am Dienstag den 29.Juni um 15:26 wurde die FF Zauchen über die LAWZ Alarmiert. An die etwa  eintausend Quadratmeter Waldboden standen auf der Drauschleife(Vogelinsel) in Brand. Löschkräfte der FF Hauptwache Villach und der FF Wernberg waren bereits vor Ort und wegen der Größe und des nur auch zu Fuß sehr mühselig erreichbaren Brandortes  wurden auch die Feuerwehren FF Zauchen, FF St.Ulrich und FF Vassach alarmiert. Die FF Zauchen errichtete eine Schlauchleitung zur Wasserversorgung für die Brandbekämpfenden an der Spitze. Auch händisch wurde gegen die Eindämmung des Brandes vorgegangen Unterstützung durch die Luft gab es durch den Polizeihubschrauber Libelle. Insgesamt standen an die 75 Feuerwehrmänner rund drei Stunden bei über 30° im Einsatz.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist IMG-20210629-WA0009-100x100.jpg

Keine Kommentare » 30.06.2021 - 19:55

Einsatz lll

Um 21:47 Uhr wurde die FF Zauchen zum dritten mal an diesem Tage zu einem Einsatz Gerufen. Es handelte sich um eine größere Ölspur Entlang der Michaeler Straße / Max Lauritsch-Straße

Keine Kommentare » 29.03.2021 - 21:21

Einsatz ll

Kurz nach nach Beendigung des Einsatzes beim Verkehrsunfall auf der B83 wurde Tank Zauchen erneut zu einem Einsatz gerufen. (10:25 Uhr) Der Grund war ein Kaminbrand in St Magdalen/Aussichtsstraße. Dieser konnte aber rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Keine Kommentare » 29.03.2021 - 21:20

Schwerer Verkehrsunfall

Heute kurz vor 7:45Uhr  kam eine 61 jährige Fahrzeuglenkerin auf der B83 nähe Autobahnauffahrt Zauchen aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dabei Streifte sie einen entgegenkommenden LKW, welcher zwar noch versuchte nach rechts auszuweichen, jedoch kam es trotzdem zu einer leichten seitlichen Kollision zwischen dem LKW und dem von der Frau gelenkten Fahrzeug, welche dann aber unmittelbar nach dem LKW mit einem ebenfalls entgegenkommenden PKW frontal  zusammenstieß. Dabei wurde die 61 jährige Lenkerin unbestimmten Grades und der PKW Lenker leicht verletzt. Die Verletzten wurden durch die rasch eintreffenden Rettungskräfte erstversorgt und ins LKH Villach eingeliefert. Im Einsatz standen neben  der  FF Zauchen auch die FF Magdalen und die FF Hauptwache Villach, sowie die  Polizei und das rote Kreuz. Während der Aufräumungsarbeiten war die Bundesstraße nur einspurig befahrbar

     

Keine Kommentare » 29.03.2021 - 21:20

Baumbruch

Bei den ersten beiden Einsätzen im heurigen Jahr hatte es die FF-Zauchen mit „Baumbruch“ zu tun (Ferd. Wedenig Str. und Wernberger Str.). Äste, welche eine Gefährdung von Personen oder Sachen darstellten, wurden von der FF Zauchen beseitigt. Unterstützt wurde unsere  Freiwilligen von der FF-Hauptwache Villach mittels DKL.

Ferd.Wedenig Str.2    Ferd.Wedenig Str.    Ferd.Wedenig Str.1

Wernberger Str 1Wernberger Str  Wernberger Str

Keine Kommentare » 17.01.2021 - 14:26

Zimmerbrand

Am Dienstag, kurz vor 16:00Uhr, gab es für  die FF Zauchen Brandalarm. In einer Wohnanlage in Landskron war es zu einem Zimmerbrand gekommen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte (FF-Landskron, FF-Hauptwache Villach und FF-Zauchen) war eine in Brand geratene Couch  bereits mit einem Feuerlöscher gelöscht. Die Einsatzkräfte brachten eine im Stiegenhaus angetroffene Person mit Symptomen einer Rauchgasvergiftung  zu den ebenfalls alarmierten Rettungsdienst. Danach wurde das Zimmer durch einem Atemschutztrupp und die Wohnanlage mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht.

IMG-20201110-WA0000 IMG-20201110-WA0001

Keine Kommentare » 11.11.2020 - 18:32