• Wappen Feuerwehr

Feuerwehr Zauchen


Schnell-kompetent und zuverlässig...

Über die FF Zauchen

Die Ortschaft von Zauchen befindet sich im Osten von Villach in Kärnten. Hier gibt es Infos über die Geschichte oder Ausrüstung der Feuerwehr. Wir freuen uns auch über einen Gästebuch Eintrag!

News

Großbrand in Reifenlagerhalle

Heute um 17:40 Uhr wurde die FF-Zauchen zu einem Großbrand in einem Reifenlager nachalarmiert, bei welchen um ca. 17 Uhr ein aus bisher noch unbekannter Ursache ein Brand ausbrach. Die Feuerwehr Zauchen unterstützte die bereits vor Ort befindlichen Feuerwehren der Stadt Villach und mit vereinten Kräften  gelang es den Großbrand unter Kontrolle zu bringen.Die Löscharbeiten waren auf Grund der großen und gut brennbaren Reifenmengen sehr schwierig. Es gab eine enorme Rauchentwicklung und die Anreiner umliegender Häuser wurden aufgefordert,die Fenster zu schließen.

img-20191010-wa0006   img-20191010-wa0003         img-20191010-wa0004         img-20191010-wa0005

Keine Kommentare » 10.10.2019 - 22:38

Straße unter Wasser

Zum Einsatz gerufen wurde die FF Zauchen heute am Abend, weil auf Grund des starken Regens  die Strimitzerstraße am tiefsten Punkt,  kurz vor der Kreuzung in die Wernberger Straße, tief  unter Wasser stand. Damit  für Fahrzeuge ein gefahrloseres passieren des Straßenstückes möglich ist, wurde das in der Senke stehende Wasser von der Straße abgepumpt, sowie Warntafeln aufgestellt, um Fahrzeuglenker auf die Gefahrenstelle hinzuweisen.

img-20190908-wa0001  img-20190908-wa0002

Keine Kommentare » 08.09.2019 - 20:17

Waldbrand Bleiberger Straße

Um 17:50 wurde die FF Zauchen und etliche Freiwillige Feuerwehren aus dem Bezirk Villach/Villach Land sowie ein Löschhubschrauber zu einem Waldbrand in der Gegend um Heiligengeist / Mittewald gerufen.  Glücklicherweise ist der ca. 1 Hektar große Waldbrand durch den Einsatz der Löschkräfte bereits unter Kontrolle..

img-20190630-wa0005-011  img-20190630-wa0007-011

Keine Kommentare » 30.06.2019 - 19:01

Erneut Brand in Umberg

Um 21:30 Uhr wurde die FF-Zauchen alarmiert. Erneut zu einem Wirtschafts-Gebäudebrand nach Umberg, wo es bereits am 9. Nov. einen Brandanschlag gegeben hat. Diesmal waren die Folgen aber  schwerwiegender, da beim  Eintreffen der Einsatzkräfte(Feuerwehren-Damtschach, Wernberg, Lind ob Velden, Velden, Zauchen und Villach)  das Wirtschaftsgebäude bereits im Vollbrand stand. Möglich war nur mehr ein kontrolliertes Niederbrennen des Stalles zuzulassen. Glücklicherweise kamen keine Personen zu Schaden sowie ein übergreifen der Flammen auf  umliegende Objekte konnte verhindert werden. Die genaue Brandursache muß von den Brandermittlern noch geklärt werden.

img-20181118-wa0001     img-20181118-wa0002     img-20181118-wa0003      img-20181118-wa0004

Keine Kommentare » 18.11.2018 - 23:16

Vehrkehrsunfall

Heute Abend kurz nach 1930h kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Ossiachersee-Süduferstraße. Ein Fahrzeug hat sich auf der L 49 in einem Baustellenbereich aus bisher unbekannter Ursache überschlagen. Beim Eintreffen der FF-Zauchen war der leicht Verletzte Lenker bereits geborgen und wurde mit einem Rettungsfahrzeug bereits ins LKH Villach geliefert. Das schwer beschädigte Fahrzeug wurde von den vor Ort befindlichen Einsatzkräften (FF-Gratschach, FF-Hauptwache Villach,FF-Landskron und FF-Zauchen) auf die Räder gestellt, sowie die Straße von den Fahrzeugteilen gereinigt und die etwas beschädigte Baustelleneinrichtung wieder in Ordnung gebracht.

img-20181016-wa0007  img-20181016-wa0009

Keine Kommentare » 16.10.2018 - 19:56

Reisighaufen in Brand

Am 08.August  um 18.18.Uhr wurde die FF Zauchen  neuerlich  zu einem Einsatz gerufen. In der Moosstraße hatte sich aus unbekannter Ursache  hier ein Reisighaufen entzündet. Mit Zuhilfenahme der Wasserkanone des TLF 4000 von unserer Wehr und der Wasserversorgung mittels Tragkraftspritze aus dem nahegelegenen Baches konnte der Brand doch relativ rasch unter Kontrolle gebracht werden.

img-20180808-wa0011  img-20180808-wa0006  img-20180808-wa0009  img-20180808-wa0005  img-20180808-wa0007

Keine Kommentare » 09.08.2018 - 04:41

Verkehrsunfall

Kurz nach 07:30Uhr wurde die FF Zauche zur Hilfeleistung bei einem Verkehrsunfall gerufen.Auf der Silberseestraße in St Ulrich geriet ein junger Lenker aus bisher ungeklärter Ursache in einer Kurve von der Fahrbahn ab.  Zum Glück gab es keine verletzten Personen, sondern nur Sachschaden.Das Fahrzeug wurde mit dem Kran-LKW der Hauptwache Villach aus dem angrenzenden Wald geborgen.

img-20180807-wa0004     img-20180807-wa0002   img-20180807-wa0003

Keine Kommentare » 07.08.2018 - 23:12

Großbrand in Seebach

Am 13.03 um 0501Uhr wurde die FF Zauchen wohl zu einem der größten Brände in den letzten Jahren alarmiert. – Die Fa. 3 M in Seebach stand in Vollbrand.Um ca. 0400Uhr gab es bereits Feueralarm in einer Ofenhalle. Als die anwesenden Einsatzkräfte das Feuer um ca. 0500 Uhr scheinbar schon unter Kontrolle zu haben schien, kam es plötzlich zu einer sogenannten „Durchzündung“ und binnen weniger Minuten stand das gesamte Dachgeschoß der Produktionshalle im Vollbrand und es wurde Bezirksalarm ausgelöst. An ein rasches löschen war kaum mehr zu denken, aber mit vereinten Kräften konnte ein übergreifen des Feuers auf angrenzende Nachbar-Gebäude und weiteren Gebäudeteilen des Betriebes verhindert werden. Durch die starke Rauchentwicklung wurde die Bevölkerung aufgerufen, die Fenster vorerst geschlossen zu halten. Es konnte diesbezüglich aber bald Entwarnung gegeben werden, da keine Gefährlichen oder giftige Stoffe in Brand geraten waren. Insgesamt waren an die 350 Feuerwehrmänner von über 30 Feuerwehren aus den Bezirken Villach-Stadt und –Land, Spittal und St. Veit/Glan im Einsatz, wobei einige sogar an die 12 Std im Einsatz standen. grossbrand-fa-3m-01   grossbrand-fa-3m-02

Keine Kommentare » 14.03.2018 - 21:21

Holz-Unterstand in Vollbrand

Nach einem Unfall auf der A 11 (um 17:31 h Auffahrunfall höhe St.Niklas,nur mit Sachschaden) wurde um 19:11 h  die FF Zauchen heute zum 2. mal alarmiert.- Brandalarm in der Max Lauritsch-Straße. Beim Eintreffen der FF-Zauchen stand der Holz-Unterstand für Pferde eines Wirtschaftsbetriebes in Gratschach bereits in Vollbrand. In dem Pferde-Unterstand waren zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise nur Stroh- und Heuballen gelagert. Ein gänzliches Abbrennen des Unterstandes konnte jedoch nicht mehr verhindert werden. Die Brandursache hingegen muß von den Ermittlern noch geklärt werden. Im Einsatz standen weiteres die FF-Gratschach (mit Einsatzleiter Oberrauner Egon), die FF-Landskron und die HFW- Villach.

img-20171229-wa0002 img-20171229-wa0003

Keine Kommentare » 29.12.2017 - 23:35

Brand von Strohballen

Am Donnerstag Abend, um 21:23 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr Zauchen zu einem Brandeinsatz alarmiert. Aus noch ungeklärter Ursache gerieten auf einer Wiese in Untere Drautschen (höhe Wernbergerstr. / Abzweigung Strimitzerstr.) gelagerte Strohballen in Brand. Beim Eintreffen vom TLF-4000 und dem KLF stand der Haufen mit den Strohballen bereits im Vollbrand. Bei den Löscharbeiten unterstützt wurde die FF Zauchen vom Tank 2 der Hauptwache Villach, sowie einem Traktor mit Frontlader. Auf Grund der Großen Menge an Strohballen dauerten die Löscharbeiten an die 2 Stunden.

 

20170810_214354

 

 

20170810_214227

 

 

20170810_214243

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Keine Kommentare » 10.08.2017 - 23:44